prevnext

Flugschule

Die AFG betreibt eine eigene Flugschule. Zukünftige Mitglieder werden unentgeltlich von Gruppenmitgliedern mit Fluglehrerausbildung trainiert. Dadurch können wir eine günstige Ausbildung anbieten, erwarten aber im Gegenzug eine aktive Mithilfe im Verein. Die kompletten Kosten für eine Ausbildung betragen zwischen Fr. 4500.- bis 5500.-. Der Weg zum Brevet findest du unten aufgezeigt.
Schnupperflug
1
Als erstes musst du einen Schnupperflug machen. Unter schnupperflug@afg.ethz.ch kannst du dich dafür anmelden (Mehr Infos zum Schnupperflug hier). Zusammen mit einem Fluglehrer hast du die Gelegenheit in einem Doppelsitzer auf dem vorderen Sitz selber zu steuern. Der Schnuppertag findet auf dem Flugplatz Birrfeld statt und kostet Fr. 100.-.
Wenn du dich entschlossen hast bei uns Fliegen zu lernen, erhältst du nach dem Schnupperflug die entsprechenden Anmeldeformulare von deiner Kontaktperson. Die Anmeldegebühr beträgt Fr. 100.-. Bei Mitgliedschaft ab September entfällt der Grundbeitrag von Fr. 500.- und muss erst im Januar einbezahlt werden. Der Flugbeitrag von Fr. 500.- wird im August fällig.
2
Anmeldung
Ausbildung
3
Das Anfängerlager findet anfangs Frühling bzw. im Herbst auf dem Flugplatz Birrfeld mit 3 bis 5 FlugschülerInnen statt. Nach der Ausbildung am Doppelsteuer, die du mit dem ersten Alleinflug abschliesst (in der Regel in der zweiten Lagerwoche), wirst du auf einen Einsitzer umgeschult. Für den Alleinflug benötigst du das Medical, ein Attest eines Vertrauensarztes des BAZLs, kostet zwischen Fr. 200.- und 400.-. Im Schnitt kostet ein Flug Fr. 35.-, von denen du 4-5 pro Tag absolvierst. Die Lagertermine werden via Doodle bestimmt.
Die weitere Schulung bis zum Brevet erfolgt an den Wochenenden. AFG FluglehrerInnen sind jeweils samstags und sonntags von März bis Oktober im Einsatz. Um einen konstanten Fortschritt zu garantieren solltest du mindestens jedes zweite Wochenende fliegen. Je nach Einsatz und Wetterglück bist du nach weiteren 3-5 Monaten bereit für die Flugprüfung. Wie auch im Anfängerlager betragen die Kosten pro Flug etwa Fr. 35.-.
4
Wochenendschulung
Theorie
5
Bevor du dich für die praktische Prüfung anmelden kannst, musst du noch eine Theorieprüfung ablegen. Wir bieten über die Wintermonate entsprechende Kurse an deren Termine wir rechtzeitig kommunizieren. Ab 2018 ist der Radiotelefonieausweis (Voice) zwingend. Auch für diese Ausbildung bieten wir Kurse über die Wintermonate an. Beide Kurse kosten jeweils Fr. 100.-.
Nachdem du die Grundschulung abgeschlossen und die Theorieprüfung bestanden hast, bist du prüfungsreif. Die Prüfung legst du bei einem Experten des BAZLs ab. Aus einer Menge von Flugübungen, die du während der Ausbildung trainiert hast, wählt der Experte einige aus. Bei Bestehen der Prüfung kannst du nun die beiden Flugzeuge auf denen du während der Ausbildung geschult hast ohne Flugauftrag eines Fluglehrers fliegen.
6
Prüfung
1
Schnupperflug
Als erstes musst du einen Schnupperflug machen. Unter schnupperflug@afg.ethz.ch kannst du dich dafür anmelden (Mehr Infos zum Schnupperflug hier). Zusammen mit einem Fluglehrer hast du die Gelegenheit in einem Doppelsitzer auf dem vorderen Sitz selber zu steuern. Der Schnuppertag findet auf dem Flugplatz Birrfeld statt und kostet Fr. 100.-.
2
Anmeldung
Wenn du dich entschlossen hast bei uns Fliegen zu lernen, erhältst du nach dem Schnupperflug die entsprechenden Anmeldeformulare von deiner Kontaktperson. Die Anmeldegebühr beträgt Fr. 100.-. Bei Mitgliedschaft ab September entfällt der Grundbeitrag von Fr. 500.- und muss erst im Januar einbezahlt werden. Der Flugbeitrag von Fr. 500.- wird im August fällig.
3
Ausbildung
Das Anfängerlager findet anfangs Frühling bzw. im Herbst auf dem Flugplatz Birrfeld mit 3 bis 5 FlugschülerInnen statt. Nach der Ausbildung am Doppelsteuer, die du mit dem ersten Alleinflug abschliesst (in der Regel in der zweiten Lagerwoche), wirst du auf einen Einsitzer umgeschult. Für den Alleinflug benötigst du das Medical, ein Attest eines Vertrauensarztes des BAZLs, kostet zwischen Fr. 200.- und 400.-. Im Schnitt kostet ein Flug Fr. 35.-, von denen du 4-5 pro Tag absolvierst. Die Lagertermine werden via Doodle bestimmt.
4
Wochenendschulung
Die weitere Schulung bis zum Brevet erfolgt an den Wochenenden. AFG FluglehrerInnen sind jeweils samstags und sonntags von März bis Oktober im Einsatz. Um einen konstanten Fortschritt zu garantieren solltest du mindestens jedes zweite Wochenende fliegen. Je nach Einsatz und Wetterglück bist du nach weiteren 3-5 Monaten bereit für die Flugprüfung. Wie auch im Anfängerlager betragen die Kosten pro Flug etwa Fr. 35.-.
5
Theorie
Bevor du dich für die praktische Prüfung anmelden kannst, musst du noch eine Theorieprüfung ablegen. Wir bieten über die Wintermonate entsprechende Kurse an deren Termine wir rechtzeitig kommunizieren. Ab 2018 ist der Radiotelefonieausweis (Voice) zwingend. Auch für diese Ausbildung bieten wir Kurse über die Wintermonate an. Beide Kurse kosten jeweils Fr. 100.-.
6
Prüfung
Nachdem du die Grundschulung abgeschlossen und die Theorieprüfung bestanden hast, bist du prüfungsreif. Die Prüfung legst du bei einem Experten des BAZLs ab. Aus einer Menge von Flugübungen, die du während der Ausbildung trainiert hast, wählt der Experte einige aus. Bei Bestehen der Prüfung kannst du nun die beiden Flugzeuge auf denen du während der Ausbildung geschult hast ohne Flugauftrag eines Fluglehrers fliegen.
AFG-Ausstellungen/Veranstaltungen
Am Mo. 22. und Di. 23. Oktober findet wieder unsere alljährliche Ausstellung in der ETH-Haupthalle statt. Neben zwei Hochleistungssegelflugzeugen werden auch AFGler anwesend sein, welche dir gerne jede Frage beantworten und dir die Faszination Segelfliegen vorstellen. Fliegen ohne Motor nur mit Hilfe von Aufwinden! Damit lassen sich stundenlange Flüge durchführen. 1000 km Flüge sind keine Seltenheit. Wie das geht? Komm einfach vorbei und lass dich von dieser wunderschöne Welt verführen!
Wir führen nach der Ausstellung einen Info-Abend durch, bei welchem du dich genauer informieren kannst: Was ist Segelfliegen genau? Wie werde ich AFG Mitglied? Wie sieht die Schulung aus? Diese und weitere Fragen werden dir beantwortet. Am Ende gibt es einen Apéro, wo du die Möglichkeit hast mit AFGlern zu diskutieren. Er wird am 8. November an der ETH, im ETZ E6, um 19.00 Uhr stattfinden.
Wir freuen uns auf deinen Besuch!
News